Donnerstag, 04. Juni 2020
Notruf: 122
 

Hochwassereinsatz in Warth

Techn. Hilfe > Hochwasser
Zugriffe 882
Einsatzort Details

Warth
Datum 13.06.2018
Alarmierungszeit 07:01 Uhr
Alarmierungsart Pager
eingesetzte Kräfte

FF-Pernitz
technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

 

Die von Unwettern schwer getroffenen Gemeinden im Bezirk Neunkirchen erhielten am Morgen des 13. Juni ebenso Unterstützung aus dem Feuerwehrabschnitt Gutenstein. Der Katastrophenhilfsdienstzug, bestehend aus den Feuerwehren Oberpiesting, Oed, Perntz, Neusiedl, Muggendorf, Gutenstein und Rohr/Gebirge traf sich gegen 09:30 beim Feuerwehrhaus Oberpiesting, hier wurden die Fahrzeuge eingeteilt. Die Kräfte wurden vor Ort vom KHD-Zugskommandanten BI Biermann zu den einzelnen Schadstellen in der Gemeinde Warth eingeteilt. Es galt mehrere Objekte, Kellergeschoße, Garagen und Gartenhütten freizuräumen, zu reinigen, auszupumpen und Einfahrten befahrbar zu machen.

Die für den Nachmittag angekündigten Unwetter trafen die Region wieder mit voller Wucht. Binnen kürzester Zeit schwoll der Haßbach wieder an und drohte über die Ufer zu treten. Mit Unterstützung der Feuerwehr Seebenstein wurde in diesem Bereich, wo der Bach ausuferte, ein Sandsackwall errichtet und die Objekte mittels Planen, Sandsäcken und Holztafeln gegen ein erwartendes Hochwasser zu sichern. Glücklicherweise wurde der Regen leichter und die Situation entspannte sich leicht, eine Übflutung war für diesen Tag nicht mehr zu erwarten. Nach weiteren Aufräumarbeiten fand im Feuerwehrhaus Warth die Einsatzbesprechnung statt, gegen 19:00 rückten die Kräfte des Abschnittes Gutenstein in die Feuerwehrhäuser ein.

Im Einsatz standen:
KDO Oberpiesting
TLF Oed
TLF Pernitz
LFB und KDO Neusiedl
KRFAB und KDO Gutenstein
TLF Muggendorf
TLF Rohr/Gebirge
 
122

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Pernitz

Bahnstraße 7
2763 Pernitz

Notruf: 122

Telefon: +43 2632 73520
(nicht durchgehend besetzt!)
Fax: +43 2632 73520-22

Email: office@ff-pernitz.at